Exzessive Woche

Ich werde den Peitschenartikel nochmal überarbeiten. Gestern Abend als ich geschrieben habe, war ich sehr müde. Ich bin von einem Treffen mit meinem Dom heimgekommen.

In den letzten zehn Tagen hatte ich eine Tantramassage und 3 Sessions mit unterschiedlichen Beteiligten, die ich im Blog noch aufarbeiten muss. Das hatte ich gar nicht so intendiert, das hat sich so ergeben. Das absolute Blinddate, über das ich gerade noch schreibe, war in der zeitlichen Reihenfolge eigentlich Nummer Drei von Vier, hat aber so Eindruck hinterlassen, dass ich es gleich Bloggen musste..

Ja an die eigenen Grenzen getrieben zu werden, mehrmals in so kurzem Abstand ist wirklich anstrengend. Noch dazu in einer Woche in der die Uni wieder angefangen hat und sonst noch so einiges anstand. Ich werde nach und nach alle Erlebnisse wegbloggen und reflektieren. Momentan freue ich mich gerade mal über die „naturgegebene Pause“.

Ergänzend noch in eigener Sache: Danke für all das wahnsinnig coole Feedback, für alle Gedanken die ihr euch macht, für großartige Diskussionen, Kommentare und Mails. Ich versuche alle Mails adäquat zu beantworten.. Danke für über 55 000 Klicks in ein wenig mehr als drei Monaten. Danke für über 1000 Kommentare (ein Drittel von mir, zwei Drittel von Euch). Ende Oktober wird habe ich mein Einjähriges Blogjubiläum..(ich war vorher auf Blog.de) Da wird es nochmal einen Eintrag dazu geben…

14 Kommentare zu “Exzessive Woche

  1. Hattest Du noch nie den Gedanken das Du evtl. bestimmte Dinge nur mit jemanden teilen willst den Du auch liebst?
    Ich kenn das ja aus der anderen Situation heraus, das mein Ex vorher locker 40-50 Frauen hatte. Da blieb kaum neues was man gemeinsam entdecken konnte. Was ich immer sehr schade fand.

    Gefällt mir

    • Nein, darüber hatte ich nie nachgedacht. Am Ende hat er keinen Bock drauf und ich werde die Dinge dann nie ausprobieren.. Ich finde auch, dass es mit jedem anders ist. So dass es trotzdem neu und aufregend sein wird, Dinge mit einem Mann, den ich liebe auszuprobieren..

      Gefällt mir

        • Aber wenn ich jetzt mit meinem letzten Partner alles ausprobiert hätte, dann wäre für meinen zukünftigen auch nix mehr übrig.. Man weiß ja nie, wann es der Richtige ist..:-)

          Gefällt mir

  2. Das sind doch komische Theorien: Wenn dem SO wäre, müssten wir alle wieder zu Jungfrauen mutieren, damit wir mit dem nächsten Mann nochmal alles „neu“ erleben können. Fakt ist doch: Alleine, daß es ein anderer, neuer Mensch ist, macht alles neu und genauso spannend….Blowjob bei Mann1 kann komplett anders sein als Blowjob bei Mann2… Und die Spielarten sind SO vielfältig, bis Mann/Frau DA alles, wirklich alles ausprobiert hat… das dauert… 🙂

    Gefällt mir

Gib deinen Senf dazu. Ich freu mich..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s