Final Countdown

Seid mir nicht böse, wenn es die nächsten Tage eventuell etwas ruhiger wird hier. Ich habe noch 6 Tage bis zur Abgabe meiner Magisterarbeit. Von den 80 Seiten fehlen noch ungefähr 20. Das ist noch ein riesen Berg Arbeit der vor mir liegt. Das Ziel ist zu bestehen, die Note ist mir völlig wurscht.

Sollte ich es doch noch hinbekommen, dann muss ich mich bei zwei Männern aus meinem Blog besonders bedanken. Dem Kommilitonen, der mich mit seiner Anwesenheit unglaublich angespornt hat und der an mich geglaubt hat. Und auch bei Mr. Bondage, durch den ich nochmal einen Schub bekommen habe, die Dinge auch zu Ende zu bringen. Ich kann nicht sagen, was passiert wäre, wenn es die beiden nicht gegeben hätte. Der Weg wäre vermutlich deutlich schwieriger geworden. Aber genug des vorauseilenden Danks, erstmal muss ich fertig werden.

Mr. Bondage hat mittlerweile sein Hotel in der anderen Stadt bezogen und ich habe mich zum Schreiben diese Woche drei Tage bei ihm einquartiert. Funktioniert bisher wunderbar. Ich weiß gar nicht, warum ich soviel Angst hatte. Ich glaube, wir werden das hinbekommen. Er arbeitet lange und viel. Aber das trifft sich in diesem Fall eigentlich ganz gut.

Eine spannende Phase in meinem Leben, die mit vielen Änderungen verbunden sein wird. Den egal wie es ausgeht, das Studentenleben wird im Juli nach den letzten Prüfungen enden. Ich sag euch mir geht der Arsch schon ein wenig auf Grundeis, wenn ich mir vorstelle meine Flexibilität, die ich bisher hatte aufgeben zu müssen. Andererseits so ein bißchen mehr Kohle zu haben wär schon auch was.

Sollte ich die nächsten Tage die Muse habe zu bloggen, werde ich das tun, aber die Magisterarbeit hat Vorrang. Wenigstens einmal in meinem Leben. Aber dennoch lebe ich nicht keusch, denn gut gevögelt schreibt es sich gleich viel entspannter.

17 Kommentare zu “Final Countdown

  1. Immer schön locker und entspannt bleiben und dann wird das schon. WIe heißt es so schön. Erst die Arbeit und dann das Vergnügen. Also erst Magisterarbeit, dann Vögeln und dann das Schreiben ins Blog. So ist es doch die perfekte Reihenfolge. 😉 Wir bleiben Dir doch sowieso alle treu und kommen immer wieder. Geht keiner verloren.

    Also hau rein und viel Glück. Du machst das schon. Ohne Dich zu kennen, bin ich fest davon überzeugt.

    Gefällt mir

  2. „… denn gut gevögelt schreibt es sich gleich viel entspannter. “ – na dann 😉
    Du hast den Willen und die Motivation – also wirst du es schaffen.
    Was bist du denn dann nach dem Bestehen – also welchen Titel trägst du dann?

    Gefällt mir

Gib deinen Senf dazu. Ich freu mich..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s