Ich als Voyeurin – Camwichsen

Ich bin relativ unbeleckt, was man im Internet so alles machen kann, was Sex betrifft. Außer, dass ich youporn schon entdeckt habe, war mir der Rest immer sehr suspekt. Vermutlich hat jeder pupertäre Teenager mehr Sexseiten im Internet gesehen als ich. Jetzt war aber zwischen den Jahren die Megaflaute, was die Kommunikation mit meinen Männern angeht. Tom mit dem ich jeden Tag schreibe war komplett in den Urlaub abgemeldet und auch alle anderen waren nicht verfügbar.

Ich war nicht nur untervögelt, sondern auch unterchattet. In dem Frauenforum, in dem ich mich ne Weile so rumgetrieben habe, da war ich als Seitenspringerin eher verpöhnt. Also habe ich nach einem Forum gesucht, in dem ich mich einfach über Sex austauschen kann und nicht gleich gemobbt werde. Und ich bin auch fündig geworden. Ich habe mich mal ein wenig auf der entdeckten Seite umgesehen, gleich ein bißchen mitdiskutiert und den Chat ausprobiert. Und bin, wie vermutlich alle Frauen, die sich auf die Seite trauen, gleich angeschrieben worden. Männerüberschuss, wie bei irgendwie allem, was mit Sex zu tun hat.

Eigentlich wollte ich ja nur ein wenig diskutieren und das Blog ein wenig vorstellen, um zu sehen, ob es besser ankommt als im Frauenforum. Kennenlernen wollte ich niemanden, da ich mein Profil auf der Seitensprungplattform immernoch stillgelegt habe, weil es mir zu viel geworden war. Aber nachdem ich unterchattet war, ließ ich mich auf ein paar Gespräche ein. Vom Niveau eine ganz andere Zusammensetzung, als auf meiner Seitensprungplattform, auf der die Männer bezahlen müssen um Mitglied zu sein. Im kostenlosen Sexforum gibt es hingegen alles. Und vorallem ziemlich viele Penisbilder. Meine Penisbildersammlung hat sich exponentiell vergrößert in den Weihnachtsferien.

Jedenfalls hat es sich in einem Chat ergeben, dass Martin mich gefragt hat, ob ich ihm dabei zusehen möchte, wie er sich einen runterholt. Martin war nett, wir haben uns schon ein paar Tage immer mal wieder im Messenger unterhalten. Ich erinnere mich zwar eigentlich an nichts mehr, was er mir sonst über sich erzählt hat, aber ich habe mich gut unterhalten gefühlt. Doch bei seiner Frage, ob ich ihm zusehen möchte, da war ich skeptisch. Ich hatte wenig Bock mich auch vor eine Cam zu setzen. Das war mir dann irgendwie deutlich zu intim. Außerdem bin ich vorsichtig, was Bewegtbilder von mit angeht und ich will mich auch nicht so schnell ganz zeigen.

Als ich ihm sagte, dass ich mich eigentlich nicht zeigen wolle, da grinste er nur. Das sei kein Problem, erklärte er mir. Ich war ein wenig verwirrt, wie das denn dann gehen soll. Er sagte mir, dass es da ne Internetseite gibt, auf der man Menschen dabei zusehen kann, ohne gesehen zu werden. Er ist da angemeldet und setzt sich öfter mal vor seine Cam und lässt sich von Menschen, die er nicht sehen kann dabei zusehen, wie er sich einen runterholt. Oh wow, ihn turnt es wohl an, wenn er weiß, dass ihm jemand beim Wichsen zusieht. Ich lerne, dass es so viele Neigungen wie Menschen gibt. Ich verurteile nichts davon, ich finde es irgendwie spannend herauszufinden, auf was man/frau nicht so alles stehen kann.

Jedenfalls war nun meine Neugierde geweckt. Ich wollte mir das Portal mal ansehen. Er gab mir den Link, ich meldete mich an und fand ihn dann vor seiner Cam. Also nicht ihn, eher seinen Penis.. Denn er hat die Cam wohl unter dem Tisch installiert. Man sieht im Bild seinen Penis von schräg unten. Es ist erkennbar, dass Martin auf einem Schreibtischstuhl sitzt, der mit einem Handtuch abgedeckt ist. Es lässt sich erahnen, dass vor ihm der Schreibtisch mit seinem PC steht. Er sitzt da komplett nackt (wobei ich nicht beurteilen kann, ob er nicht Socken anhat). Jedenfalls füllt sein Penis, der sehr groß und gut gepflegt aussieht, den größten Teil des Bildes aus. Man sieht noch, dass er eine behaarte Brust hat. Das Bild endet an seinem Hals. Neben dem Bewegtbildfenster ist ein Chatfenster und eine Anzeige, wieviele Menschen gerade dabei zuschauen.

Ich sehe also wie er seinen Penis mit der einen Hand bearbeitet. Er sieht irgendwie eingeölt aus. Ich schreibe Hallo und kann sehen, wie er mit der freien Hand in Richtung Tastatur greift um zu antworten. Sehr spannend. Es hat mich nicht angeturnt ihm zu zusehen. Aber ich hatte irgendwas zwischen technischem Interesse, wie er es sich macht und Neugierde, wie sowas denn abläuft. Jedenfalls hatten sich auch noch ein paar andere eingeloggt und ihn dabei angefeuert und ihm Komplimente für seinen Penis gemacht. Ich guckte gespannt dabei zu, wie er an sich herumspielte. Die Bewegungen waren eigentlich ziemlich langsam und unspektakulär. Irgendwann erhob er sich aus seinem Stuhl, nahm ein Blatt Papier in die Hand und spritzte darauf ab. Dann machte er die Cam aus. Lol, was es nicht alles gibt. Aber wenn es ihm Spaß macht.

Wir chatteten die nächsten Tage immer mal wieder und ich schickte ihm auch mal ein Bild von meinen nackten Brüsten. Es gefiel im ziemlich gut und er machte mir Komplimente deswegen. Na gut, die sind in der Tat ganz hübsch anzusehen, denn sie sind trotz D-Körbchen gut geformt und hängen nicht. Jedenfalls wurde er beim Betrachten des Bilds wohl spitz und fragte mich, ob er sich damit einen runterholen dürfe. Och ja, von mir aus. Das macht mir eigentlich nichts aus. Er lud mich auch ein, nochmal dabei zu zusehen. Das fand ich wiederum wirklich spannend.

Ich loggte mich also wieder ein und sah ihn dann erneut vor seiner Cam sitzen. Er hatte sich das Bild meiner Brüste ausgedruckt und hielt es in die Cam. Lol, so plastisch war ich noch nie als Wichsvorlage benutzt worden. Ich musste die ganz Zeit grinsen. Jetzt saß er da, mit meinem Bild, reagierte auf das was ich im Chatfenster schrieb und holte sich einen runter. Und als großes Finale spritzte er gut sichtbar auf mein Tittenbild ab. Ich hab mich köstlich amüsiert und meinen Horizont, was sexuelle Vorlieben und Neigungen angeht wieder um eine Kleinigkeit erweitert.

Ein Kommentar zu “Ich als Voyeurin – Camwichsen

Gib deinen Senf dazu. Ich freu mich..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s