Mit Feinripp in den Swingerclub?

Ob nun enge Calvin Klein Shorts, Boxershorts mit Homer Simpson, Feinripp oder Ledertanga. Es gibt vieles was einem da so begegnet. Aber es ist mir eigentlich egal, was Männer im Swingerclub anhaben. Egal. Nicht weil mir Ästhetik generell nicht wichtig ist. Natürlich gibt es Unterwäsche die mir gefällt und welche, die mich schmunzeln lässt. Aber es kommt für mich auf andere Dinge an..Swingerclubs und Clubs generell eint, dass sie alle Beteiligten erstmal auf ihre Äußeres reduzieren. Dann ist natürlich das, was man anhat, das Aushängeschild. Aber damit allein kann ich nichts anfangen. Sexyness hat für mich immer was mit Charakter zu tun. Immer.

Deswegen wird für mich ein Clubbesuch immer nur in bestimmen Konstellationen Spaß bringen. Ich bin in meiner Rolle, dann sind mir die anderen Beteiligten egal, dann zählt nur mein Dom. Wir spielen zu zweit und andere schauen zu, geht auch. Oder ich habe die anderen vorher kennengelernt. Auch wenn man das bei meinem Erfahungsschatz schwer glauben mag. Für einfaches Rumgevögel bin ich nicht zu haben. Ich muss ein Gefühl dafür haben, wie jemand tickt. Sonst ist mein Kopf immer im Wachsammodus..Schlechte Voraussetzung um einen Orgasmus zu bekommen am Ende. Also einfach rauf auf die Wiese uns los geht es, das wird nicht mein Spiel werden.

Zurück zu den Klamotten: Männern, die mir sympathisch sind, denen kann ich auch eine Modesünde oder modische Eigenheit durchgehen lassen. Da ist mir dann die Verpackung deutlich weniger wichtig als der Inhalt. Zumal er sie ja im entscheidenden Moment eh nicht anhat. Andererseits kann man schon auch mit einer schönen Verpackung punkten. Ich nehme das erfreut zur Kenntnis.

Aber für Männer ist die Klamottenwahl einfach oder auch nicht einfach, wie man es betrachten will. Einfach, denn die Auswahl ist nicht besonders groß. JD trug eine klassische schwarze enganliegende Shorts, wenn ich mich recht erinnere. Oben rum kann Mann ein passendes Shirt anziehen. Unten rum, also ganz unten, fallen mir am Ende doch nur die Adiletten ein. Für die ausgefalleneren Sachen gilt zumeist, dass sie nur gut aussehen, wenn man gut genug aussieht. Also Netzshirt und Co. Nicht einfach, weil ziemlich einheitlich ist.

Wie wichtig ist euch die Unterwäsche des Mannes?

18 Kommentare zu “Mit Feinripp in den Swingerclub?

  1. Das Thema hatte ich ja auch schon mal …
    Also mir ist sexy Unterwäsche nicht wichtig, eine einfache, saubere, nicht ausgeleierte oder verwaschene Shorts ist schon ziemlich sexy…
    Leder oder sowas muss es garnicht sein, wer Humor hat, hat vielleicht eine Hose mit Reißverschluss … Kann gut ankommen…. Muss nicht 🙂
    Oben bin ich voll bei Dir – Tshirt oder Tank Top…

    Auf GARKEINEN Fall will ich Socken begegnen, schonmal garnicht weißen, wenn dann schwarze…
    Ich bevorzuge meine Maenner barfuß 🙂
    Adiletten oder Flipflops sind okay, wenn Mann nicht den Hobbit gibt und überwucherte Füße mit eingewachsenen gelben Zehennägeln hat – dann lieber geschlossene Schuhe und die Füße von mir fernhalten 🙂

    Gefällt mir

  2. also feinripp mit eingriff war viele jahre meine präferierte variante (ja ich gebs zu) ich habe aber zwischenzeitlich durchaus andere varianten mit den gleichen vorzügen finden können, die weniger erotiktötend sind…..und meine feinrippis verbannt 🙂

    Gefällt mir

  3. Adiletten musste ich erst mal googlen. Die kenne ich nur als Badeschlappen.

    Ansonsten habe ich dort auch viele Männer mit Hausschuhen gesehen, während ich selbst mit Extremstilettos herumgestakst bin (und irgendwann zu meinen Gymnastikschläppchen gewechselt bin).

    Gefällt mir

  4. Mir sagte eine Frau einmal, dass alles andere als eine Boxershorts ein ´no go` wäre. Aber das Schlimmste wären nicht die Männertangas, sondern die ungepflegten Füße der Herrenwelt.

    Gefällt mir

  5. Kleidung nicht so wichtig? Ich weiß nicht. Ich schau mir ganz gerne die Frauen in Kleidung an. Denn was nützt der schönste Inhalt, wenn die Verpackung nichts verspricht? Im Swingerclub fängt das Werben in der Regel schon im bekleideten Zustand an der Bar an. An den Klamotten kann man schon einiges aus machen (extrovertiert, selbstbewußt, verspielt, ernst, klassisch usw.). Jemand, der sich bis oben hin in Stoff einwickelt wird auch auf der Matte nicht unbedingt aus sich heraus kommen.

    Generell trage ich einfarbige schwarze Klamotten. Im Swingerclub enge T-Shirts+Shorts+Adiletten, im SM-Club T-Shirt/Hemd + Bondagehose/Männerrock + Stiefel.

    Gefällt mir

  6. Also erstmal: Ich bin geplättet von diesem, für mich neuem, Genre. Auch die Blogs, die ich durchgesehen habe, von z.b. lilasumpf sind unglaublich interessant.
    Ich kam nicht drum herum zu bemerken das die meisten werten Damen und Herren etwas älter sind, als ich, hab ich dennoch mitsprache Recht? Ich glaube hier kann ich noch einiges lernen (:

    Gefällt mir

  7. Ich finde Unterwäsche schon wichtig wenn es um das entstehen erotischer Situationen geht – sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Hat Mann / Frau etwas drunter, was mich zum Schmunzeln oder „Oh Gott“ Denken veranlasst, dann bin ich erst mal „raus“ und die Stimmung bei mir zumindest mal „gestört“.

    Gefällt mir

  8. Unglaublich was für Geschmacklosigkeit hier teilweise herrscht: Adiletten!!! Diese Schuhe sind komplett Panne, egal wo sie getragen werden, erst recht im Club. Die Ausgeburt des Spießertums. Die würden nur noch getoppt durch diese unsäglichen Trackingsandalen, die im Sommer ständig das Auge beleidigen.
    Warum soll ein Mann sich im Club nicht schick kleiden? Also gute Schuhe, Stoffhose oder Jeans, von mir aus Sneakers oder ganz nur Not auch schlichte Flip Flops, je nachdem was zum Typ passt. Aus einer langen Hose bin ich im Fall der Fälle genau so schnell draußen, wie aus einer Short oder Unterhose.
    Es gibt wenige Männer, die erotische Wäsche tragen können. Bei den meisten sieht es nur lächerlich aus.
    Männer haben leider oft ein sehr mangelhaftes Bewußtsein für Kleidung und Körperpflege. Das fängt bei den Fingernägeln an, setzt sich fort bei der Kleidung und hört oftmals bei ungepflegten Füßen auf. Dabei wird von den Frauen oftmals absolute Gepflegtheit und ein ansprechendes Outfit erwartet bzw. als selbstverständlich hingenommen.

    Gefällt mir

Gib deinen Senf dazu. Ich freu mich..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s