Er und die wunderschöne Frau

Das hab ich ja toll hinbekommen. Da lag ich so schön im Soll mit den versprochenen Blogeinträgen alle zwei Tage und dann meldet sich ein Mann kurz vor Jahresende ganz unerwartet bei mir und sagt ich soll auf ein Glas Wein vorbeikommen. Da war er dahin, der anvisierte Blogabend. Auch über dieses überraschende Treffen werde ich noch schreiben. Aber erst im neuen Jahr. Außerdem hatte ich mir noch vorgenommen, dass ich einen Jahresrückblick schreibe.. Wird dieses Jahr auch nichts mehr.. Ich hab auch 2013 einen angefangen, der befindet sich jetzt noch in meinen Entwürfen..
Aber da ich ja im letzten Eintrag einen tollen Cliffhänger produziert hatte, will ich euch zumindest nicht länger auf die Folter spannen, wen ich getroffen habe. Den Rest reiche ich dann ganz schnell nach.

Zurück zu meinem BDSM-Partybesuch.

Mr. Bondage hatte die wunderschöne Frau in ein Gespräch verwickelt und der Herzdoc und ich standen uns gegenüber und wussten nicht so Recht, was wir sagen sollten. Der Herzdoc, der Mann dem ich den auch für mich unvergesslichen Blowjob im Krankenhaus, kurz vor einer Herz-OP verpasst hatte. Das war so komisch. Ich wäre am liebsten abgehauen und hätte mich erst mal in eine Ecke verzogen und mich mit dem Gedanken angefreundet, dass er auch hier auf der Party ist. Ich hatte ja schon seinem Profil entnommen, dass er nun vergeben ist an eine Frau Anfang 20. Es war mir auch klar, dass das mit ein Grund war für unseren Kontaktabbruch. Gut, wenn die Frau sein Beuteschema ist, dann passe ich da auch nicht rein. Aber ich hatte zumindest das Gefühl, dass auch ihn unser Zusammentreffen nicht ganz kalt ließ. „Hallo, wie gehts dir?“ Ein wenig Smalltalk. Ich wußte auch nicht, in wie weit er wollte, dass sie mitbekommt, dass wir uns kennen. Wie sollte ich Mr. Bondage mitteilen, dass mir die Situation gerade furchtbar unangenehm war.. Einfach da stehen, nett lächeln und abwarten. Das war das erste Mal, dass ich jemanden aus meinem Blog völlig unerwartet getroffen habe.

Zum Glück ging das Gespräch nicht allzu lang. Und ich konnte mir das ganze dann aus ein wenig Entfernung ansehen. Sie trug einen Aufsehenerregenden weißen Einteiler der am Rücken so tief ausgeschnitten war, dass man den Anfang ihres perfekten Hinterns sah. Podekolltee. Der Herzdoc ist in meinen Augen ein wirklich sehr attraktiver Mann. Jetzt noch mit einer perfekten Begleiterin. Ich konnte mich nicht satt sehen an den beiden. Man sah auch ihm an, dass er von ihrer Schönheit sehr angetan war. Im Vergleich zu den meisten anderen auf der Party sah man bei den beiden nicht wer eigentlich dominant ist. Also eigentlich er, aber aus ihrer Körpersprache entnahm man, dass sie den Ton angibt und er macht was sie will. Ich mochte das. Es war anders.

Ich erklärte Mr. Bondage dann die Situation und er fragte mich, ob ich denn noch Gefühle für den Herzdoc hätte. Er hatte wohl gemerkt, dass es mich auch nicht ganz kalt gelassen hatte. Keine Ahnung. Eine gewisse Anziehung war da wohl noch da und auch weil es so unausgesprochen geendet hatte.

Ganz schön viel Aufregendes für mich schon bevor die Party richtig angefangen hatte.

Euch allen einen Guten Rutsch. Morgen schreibe ich weiter.

7 Kommentare zu “Er und die wunderschöne Frau

  1. Hallo Sweety,
    nun also mit einem Glas Wein kann man dich locken ? Ähmmmmmm, darf es auch ein Bier sein ? 🙂
    Also wirklich, deine Einträge sind immer wieder sehr aufschlussreich und wenigstens für mich zeigt es auch sehr viel von deiner gefühlvollen Seite. Und wenn ich so zurück denke…………… !
    Ich wünsche dir einen absoluten schönen Rutsch ins Neue Jahr, viel Spaß, genieß´den Sekt oder was du sonst so trinken magst………. du weißt, auch im Neuen Jahr wirst du das Sweety für mich sein.

    Ganz liebe Grüße
    HoM

    Gefällt mir

  2. Ich muss zugeben, mit dem hätte ich nicht gerechnet – das ist ja echt ….. Aber ich denke für ihn war das bestimmt genauso unangenehm wie für dich! 🙂

    Rutsch gut liebe Remi und ich Wünsch dir ein wundervolles 2015.
    GLG
    Kari

    Gefällt mir

Gib deinen Senf dazu. Ich freu mich..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s