Weihnachten als Single über 30 – da hilft nur masturbieren

Weihnachten als Single über 30. Ich finde das ist eine besondere Herausforderung. So war es auch in diesem Jahr.

Jetzt habe ich ja wirklich eine coole Familie und die Verwandtschaft ist aushaltbar. Aber meine Verwandtschaft ist riesig und unglaublich mittlerweile kinderreich. An einem Weihnachtsfeiertag gibt es immer das große Treffen bei meinem Opa. Alle da. Meine unzähligen Cousinnen und Cousins mit ihren immer mehr werdenden Kindern. Ich glaube so langsam trauen, die sich schon gar nicht mehr zu fragen, wie es denn bei mir so aussieht. Aber ich fühle mich zwischen den ganzen Windeln, Spielzeug, Babyjäckchen manchmal ziemlich mitleidig angeguckt. Nach dem Motto „Na, mit dir hält es wohl keiner aus“. Aber ich habe im Vergleich den anderen Singles in meinem Alter wohl  Glück, dass das keiner ausspricht.

Jetzt bin ich eigentlich ganz zufrieden. Aber das ist ziemlich doof, wenn man das auf Nachfrage nicht bestätigen kann. „Och ja, mein verheirateter älterer Lover verbringt Weihnachten mit seiner Familie, deswegen dauert es noch ein paar Tage bis wir es wieder miteinander treiben werden.“ ist wohl nicht so die sozialverträgliche Antwort in einem Familiengefüge, das gerade aus Heiraten und Kinderkriegen besteht. Zumal alle meinen Onkel gerade immer Aufziehen, weil er eine 15 Jahre jüngere Freundin hat. „… der Altersunterschied… wie kann der nur…“. Ich lache dann immer in mich hinein.

Der Familientermin an Weihnachten ist entspannt leichter zu ertragen. Deswegen kommt morgens die Allzweckwaffe Masturbation zum Einsatz. Drei Orgasmen und mich kann nichts mehr aus der Bahn werfen. Wenn doch nur alle Menschen entspannt masturbiert in die Weihnachtstage starten würden. Jetzt weiß ich auch, warum ich immer jünger geschätzt werde in letzter Zeit. Regelmäßige Orgasmen lassen einen bis zu zehn Jahre jünger aussehen.

Es erschreckt mich manchmal, wenn man in Studien ließt, dass es doch so einige Frauen gibt, die es sich nicht selbst machen. Mich hat das sehr viel darüber gelehrt, wie mein Körper funktioniert, was ich beitragen kann um zum Höhepunkt zu kommen. Letztens bin ich im Internet mal wieder über einen Artikel gestolpert, der der Frage nachgegangen ist, warum manche Frauen klitoral und manche vaginal kommen. Früher dachte man, die dass die vaginalen Orgasmen intensiver seien als die klitoralen und deswegen das erstrebenswerte Ziel. Mittlerweile ist man aber in der Forschung der Überzeugung, dass es keine zwei verschiedenen Orgasmen gibt, sondern der vaginale auch ein klitoraler ist und von dem Teil der Klitoris ausgelöst wird, der in der Vagina liegt. Ob jemand beim klassischen Geschlechtsakt kommt, hat auch mit körperlicher Veranlagung zu tun. Je nachdem wie weit die Klitorisspitze von der Vagina entfernt liegt. 2,5 Zentimeter sind die interessante Größe. Frauen mit einem größeren Abstand haben es schwer ohne nachzuhelfen zu kommen. Ich vermute mein Abstand ist größer – ich sollte wohl mal messen 🙂 Fürs Masturbieren ist das eh nicht so wichtig.

Also vor dem nächsten Familientermin.. Happy Masturbating.

16 Kommentare zu “Weihnachten als Single über 30 – da hilft nur masturbieren

  1. Ja, sie trauen es sich nicht, zu fragen, wieso du alleine bist. Nur, sind sie zusammen oder zusammen alleine. Erst vergangene Woche hatte ich ein Gespräch mit einem Mann, dessen Ehefrau ihn nach dem zweiten Kind nicht mehr ranlässt. Sie sind schon lange verheiratet. Aber manchmal, so zur Weihnachtszeit, möchte man das gar nicht alles wissen.

    Gefällt 1 Person

    • Ist das ernsthaft gemeint mit dem 2,5 cm von der Klitorisspitze zur Vagina? Ich meine ich hab noch nie nachgemessen aber scheint mir ein bisschen wenig… lach. Ansonsten hast du schon recht. Masturbieren entspannt… wobei man als Mann schon neidisch sein kann auf 3 x direkt hintereinander. Und ich bin deiner Meinung Remi… es ist wichtig seinen Körper zu kennen um zu wissen was einem gefällt und wie man(n) am besten anfassen soll. Denn es ist so interessant wie spannend… für jede Frau gibt es ein eigenes Handbuch was Ihr Lust macht. Was für die eine toll ist kann für die nächste unangenehm sein. Aber gerade das herauszufinden ist spannend. Dafür muss Frau ihren Körper aber auch gut genug kennen.

      Gefällt mir

Gib deinen Senf dazu. Ich freu mich..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s