Sex mit dem Ex – I did it again ahhhh

Mein Blog hängt etwas hinterher..
Nach der ersten Woche im Hohen Norden bin ich nach Hause gefahren, weil ich nicht allein rumsitzen wollte an meinem 30. Geburtstag. Denn neben Tom kenne ich dort nur noch meine Mitbewohnerin, die aber an meinem Geburtstag überhaupt erst zurückkommen wollte und die Affäre meiner Affäre. Es war abzusehen, dass Tom kein Zeitfenster für mich haben würde. Deswegen bin ich für vier Tage nach Hause gedüst. Und sollte feststellen, dass meine Freunde nicht damit gerechnet hatten.. Jessica hatte sich schon mit einer anderen Freundin verabredet.. Da hab ich dann ziemlich verweifelt bei einer anderen Freundin angerufen. Die hat mich dann trotz eines anstrengenden Tages zu sich nach Hause eingeladen. Sie und ihr Freund waren echt total süß und haben mein Lieblingsgetränk besorgt. Und sie haben um Mitternacht eine Torte rausgezaubert..Alles in allem echt süß, wenn auch anders als ich es mir vorgestellt hatte. Ich dachte wir machen die fette Reinfeier-Sause.. aber na gut, man wird halt ruhiger mit 30. So ein wenig frustriert war ich schon. Aber wenn man vorher auch immer sagt, dass man den Geburtstag nicht feiern will, dann kriegt man auch keine Feier..

Mein Ex-Freund war auch nicht zu Hause, der kam erst am Ende meines Geburtstags wieder. Wir stießen mit Sekt an und ich war einigermaßen betüdelt..Und da ist es wieder passiert. Erst kraulte er mir auf der Couch ewig den Kopf und als wir ins Bett gingen fing er an mich anzugrabbeln..Nach dem Frust vorher war ich so ein wenig Zuneigung gegenüber nicht abgeneigt..

Ich hoffe nur, dass er nicht glaubt, dass das wieder in eine Beziehung zurückführt. Und ich war überrascht, dass er mich ziemlich hart anpackte.. Der Alkohol hatte seine Wirkung und ich war deswegen ziemlich angeturnt. Nüchtern wäre so vermutlich nichts gelaufen.. Denn er war fast grob… Das lag vermutlich auch am Alkohol bei ihm. Irgendwie frag ich mich manchmal, ob er im Laufe der Beziehung vergessen hat, wie mein Körper funktioniert. Unqualifiziertes rumdrücken…Wir küssten uns auch dieses Mal nicht, weiterhin das unausgesprochene Tabu…Irgendwann fickte er mich relativ hart und ich hatte mit nachhelfen auch meinen Orgasmus.. Aber irgendwie ist es das nicht mehr.. Schade, um den guten Sex, den man mal hatte..
Ich weiß ich muss ausziehen, auch wenn es mir weh tut, da sich die Wohnung wie mein Zuhause anfühlt. Anfang April ist es soweit.. Ein neuer Abschnitt kommt..

Gib deinen Senf dazu. Ich freu mich..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s