Zu stolz

Es gibt ja eigentlich nur eine unabgeschlossene Sache aus dem letzten Jahr, die immer mal wieder in meinem Hirn rumgeistert. Das ist die Geschichte, dass ich den Mann mit dem ich das absolute Blinddate hatte, immer noch nicht kennengelernt habe.

Zweimal hatten wir einen Termin ausgemacht, zweimal hat er ihn abgesagt Er hat sich leider nie die Zeit genommen, mir doch noch ein Treffen zu ermöglichen Ich frage ihn mittlerweile nicht mehr danach. Wenn dann soll er es von sich aus wollen. Wir haben noch losen WhatsApp-Kontakt. Ich freue mich wenn wir schreiben, da ich ihn nach wie vor spannend finde.

Dann mitten in der Nacht schlägt plötzlich eine Nachricht von ihm auf, ein wenig Smalltalk, dann gesteht er, dass er ziemlich untervögelt ist. Keine seiner doch auch zahlreichen Frauen hatte Zeit gehabt.

Stolz ist eigentlich was, was mich selten in meinen Entscheidungen beeinflusst. Aber in dem Fall hatte ich den Blowjob ablehnt, weil ich zu stolz war. Als der Lückenbüßer wollte ich dann doch nicht herhalten. Kein großes Ding und er hat das auch verstanden.

Mittlerweile sieht es wieder danach aus, als würden wir uns doch noch auf ein Glas Rotwein treffen. Manchmal muss man halt einfach warten können.

15 Kommentare zu “Zu stolz

  1. Es hat was mit Selbstwertgefühl zu tun und damit, dass man sich nicht unter Wert “verkaufen” will 8und auch nicht sollte). Richtige Entscheidung, finde ich, und das Ergebnis (Rotwein) scheint dir ebenfalls Recht zu geben!

    Gefällt mir

  2. Hätt dem auch ne Absage erteilt, erst ewig heiss machen dann sitzen lassen und dann weil man angeblich untervögelt ist als Lückenbüsser herzuhalten, für wie billig hält der dich eigentlich? Auf n Glas Rotwein treffen ist immer gut, aber auch nicht mehr, ich würd den spüren lassen das er mich so leicht ned bekommt, denn was der Kerl kann, kannst du doch längst viel besser ….

    Gefällt mir

  3. Meiner Erfahung nach ist es so; und dazu gibt’s ein witziges Buch mit dem Titel: Baby, er steht einfach nicht auf Dich. Vielleicht warst Du nur eine spannende Nummer, mit der er einiges ausprobieren konnte an diesem besagten Abend und that’s it. Wenn es zu keinem weiteren Treffen kommt und von ihm keine Initiative dann liegt es vermutlich auch daran. Abhaken kann ich da nur empfehlen und zwar komplett auch wenn er noch so interessant sein mag. Er findet Dich anscheinend nicht gleich spannend, wie Du ihn. Richtig und wirklich gut, hast Du dieses Mal abgelehnt, so billig bist Du ja schliesslich nicht, dass Du das nötig hast. Und das zeigt Deine Grösse. Hoffe, Du hast bald wieder ein Treffen mit jemandem, der Dich schätzt 🙂

    Gefällt mir

  4. ein Hoch auf den Stolz! Nicht auf Arroganz, Hochmut oder Dekadenz, aber dieses so einfache, wichtige und richtige Gefühl. Da bin ich mit Wikipedia mal einer Meinung.
    Frau kann auch sehr stolz den wildesten Sex haben, es ist immer eine Frage der inneren Haltung und des Respekts – nicht zuletzt vor sich selbst. Und manchmal hält uns der Stolz von Dummheiten ab, schützt uns vor bösartig agierenden und / denjenenden Männern.
    Weiter so Remi, stolz und wild

    Gefällt mir

Gib deinen Senf dazu. Ich freu mich..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s