Nach der Eifersucht

Ich habe vor ein paar Tagen über meine innere Diskussion zu meiner Eifersucht geschrieben. Mr. Bondage war mit einer anderen Frau eine Play-Party gegangen. Was ist danach passiert?
Kaum hatte ich meine Gedanken zu Papier gebracht und verbloggt, war das Thema für mich eigentlich auch wieder durch. Die Eifersucht war ein Impuls. Nichts Nachhaltiges. Ich habe den restlichen Abend darüber auch nicht mehr großartig nachgedacht.
Mr. Bondage hatte, warum auch immer, als er nachts von der Party heimgekommen war noch meinen Blogeintrag gelesen und mir eine Nachricht geschickt: „Starkes Mädchen, Blog gelesen. Dich besonders gemocht. Extra Kuss.“ Darüber habe ich mich sehr gefreut.

Er wußte also Bescheid, wie es mir ergangen war. Wir wissen beide, dass es in einer polyamoren Beziehungskonstellation auch mal Eifersucht gibt. Es kommt eben darauf an, wie man damit umgeht. Nach der Party vergingen noch zwei Tage bis wir uns wiedersahen. Ich hatte ihm noch gesagt, dass es mir nichts ausmachen würde, die andere Frau kennenzulernen, wenn er da Lust drauf hat. Er ließ sich das durch den Kopf gehen, fragte die andere Frau, was sie dazu meint. Trotzdem er drei Tage mit der anderen Frau verbracht hatte, gab er mir das Gefühl, dass ich ihm fehle. Das ist das, was für mich zählt. Ich habe mir dann auch von seinen Partyerlebnissen erzählen lassen und mich mit ihm über seinen gelungenen Abend gefreut.

Das Ende vom Lied. Für die nächste Party hat er drei Karten besorgt. Wir werden dann dort zu Dritt hingehen. Das finde ich eine wirklich wundervolle Geschichte. Freue mich schon auf den Abend im Mai.

5 Kommentare zu “Nach der Eifersucht

  1. Da hat sich der Blogeintrag doch mal richtig gelohnt, wenn dann so ein Ergebnis dabei rauskommt und Du mit auf die Party darfst. Das freut mich für Dich/Euch. Und dass er noch einmal nach der Party reingeschaut hat, zeigt doch, dass Du ihm nicht ganz egal bist. 😉 Aber ich hatte es immer so verstanden, dass er mit der Frau nur zur Party geht. Jetzt hast Du geschrieben, dass sie drei Tage zusammen waren.

    Dann bin ich mal gespannt wie die „Dreierparty“ so wird und was sich Mr. Bondage so einfallen lässt.

    Gefällt mir

  2. Hm, das ist natürlich schon heftig, denn ich denke, dass er die Zeit mit ihr ähnlich verbringen wird wie die freien Tage mit ihr. Oder sprecht Ihr so ein Thema nicht an und dort wird der Mantel des Schweigens drüber verbreitet?

    Gefällt mir

  3. Ok, also nach dem Motto, was ich nicht weiß, …. Naja. Du kennst den Spruch. Ist sicherlich auch manchmal besser so und Du hast auch geschrieben, dass es für Dich nur wichtig ist, dass Du merkst, dass er an Dich denkt und er Dir das Gefühl gibt, dass Du ihm wichtig bist. Ich weiß wie sich das anfühlt und ich gebe Dir vollkommen recht damit. Wenn einer das empfängt, kann er über Vieles hinweg schauen. Behalte es Dir bei. Es erleichtert Vieles und ich hoffe für Dich, dass Dein Herz niemals über Deinen Kopf siegen wird.

    Gefällt mir

Gib deinen Senf dazu. Ich freu mich..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s