Stundenhotel mit Ladehemmung – genagelt wird nur auf dem Dach

OMG…definitv das falsche Stundenhotel erwischt. Schon das Einchecken war megapeinlich..Ich dachte immer, die wären da sehr diskret. Das scheiterte bei dem gewählten Etablisment schon, dass man direkt von einer viel befahrenen Straße aus hineinlaufen muss. Er (Werner, Mitte 40, symphatisch, zweites Date) hatte gebucht, also überließ ich ihm die Organisation. Tür auf und es glotzen einen erst Mal fünf Leute an.. Ich ganz verschämt auf meinem Handy rumgetippt…Handwerker waren im Haus, alle grinsen sich einen. Is ja super, dass alle wissen worum es geht und einem viel Spaß wünschen, aber anturnend is was anderes.

Bis dato hielt ich das rote Plüschinterior immer für eines meiner Vorurteile, aber die Absteige bestätigte alle. Die Dame die sich um uns kümmerte, kassiete die 40 Euro für zwei Stunden und brachte uns dann zum Zimmer. Sie sagte noch, dass Handwerker auf dem Dach seien und wenn wir uns zu arg gestört fühlten, dann gäbe es 10 Euro zurück. Als wir das winzige Zimmer betraten, drehte sie die Musikanlage noch extra laut, so dass die anderen Geräusche übertönt werden.

Lol, was für ein Zimmer.. Es war ganz in rot gehalten, mit einem Metallbett in der Mitte. Drum herum war noch jeweils ein halber Meter Platz und das war es dann auch schon. Ach ja, in der Ecke war noch ein Dusche, die irgendwie spannend aussah. So mit Beleuchtung und durchsichtigen Türen. Am Bettgestell hingen noch rote Handtücher. Einen Mülleimer und Küchenrolle gab es auch noch. Das Zimmer befand sich direkt unter dem Dach, deswegen war die Decke abgeschrägt. Sie wat mit einer roten Lichterkette und viel Tüll dekoriert. Das rote Licht machte die Atmosphäre eigentlich ganz angenehm, allerdings war das mit den Handwerkern ein wenig untertrieben. Die saßen nämlich direkt über dem Bett auf dem Dach.. Haha, wenigstens durften sie auch nageln…
Jedenfalls konnte man ihre Gespräche verstehen.

Wir amüsierten uns erstmal köstlich. Es dauerte eine Weile bis wir uns akklimatisiert hatten, so lange lagen wir einfach auf dem Bett und ratschten. Er war sichtlich nervös und lachte dauernd oder fing zu quatschen an. Es war gar nicht so leicht in Stimmung zu kommen. Nach einer Weile waren wir dann nackt und er fing an an mir herum zu spielen. Ich legte mich auf den Bauch, ließ mich von im am Rücken kraulen und konnte so auch das Knutschen umgehen, auf das ich so gar keinen Bock hatte. Er schaffte es mir mit seinen Händen einen Orgasmus zu machen. Manchmal kann ich es danach gar nicht ertragen, wenn man mich anfasst. Also entledigte ich mich mit einem Lachen seiner Hände. Als ich wieder heruntergekommen war, wollte ich mich revanchieren. Er lag auf dem Rücken und ich kletterte auf ihn drauf. Ich küsste ihn ab, ließ meine Brüste über seinen Körper gleiten, ließ ihn meine feuchte Muschi auf einem seiner Oberschenkel spüren. Aber keine Reaktion bei ihm, also seinem Penis. Ich nahm seinen Finger in den Mund und saugte voller Hingabe daran. Alles was sonst halt immer funktoniert. Ich fasste ihn an, liebkoste seine Eier, aber nichts passierte. Irgendwann fragte ich ihn dann, ob er seinen Kopf nicht ausschalten könne. Und ließ er raus, dass ihn das mit den Handwerkern so ablenkt, dass einfach gar nichts geht. Lol, erst tat er immer so, dass mich das ja so ablenkt, aber eigentlich konnte er überhaupt nicht damit umgehen.

Wir lagen noch eine Weile nebeneinander. Nicht mal mehr zu einem Gespräch reichte es.. Bei uns war einfach die Luft raus. Also fragte ich ihn, ob wir nicht gehen wollen, obwohl erst eine von zwei Stunden um war. Aktion Stundenhotel nicht erfolgreich beendet. Vor allem für ihn: 40 Euro, zwei Stunden Autofahrt und keinen hochbekommen. Ein Scheißtag würde ich sagen. Er lieferte mich wieder ab und weg war er.. Wir werden uns definitiv nicht mehr wiedersehen.

Gib deinen Senf dazu. Ich freu mich..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s