Blowjob im Auto — Mitten in der Stadt

Mein Bachelor, den ich 2013 erst einmal zu Gesicht bekommen hatte, sollte auch mal wieder seinen Spaß bekommen. Nachdem er aufgehört hatte beleidigt zu sein, vereinbarten wir ziemlich kurzfristig mal wieder ein Treffen. Da ich aber meine Tage hatte, war Sex nicht auf der Tagesordnung. Ich hatte trotzdem Lust ihn zu sehen und bot ihm einen Blowjob an. Ich hatte da Bock darauf und irgendwie ergibt sich mit ihm immer was Spannendes..

Und ich sollte auch diesmal nicht enttäuscht werden. Er sagte mir einen Treffpunkt mitten in der Stadt, ziemlich teure Einkaufsstraße..Ich war gespannt, was er vorhatte. Er sagte mir noch, dass er vorher dort einen Geschäftstermin hatte. Gut ich in meinem sportlichen Look, mit Mütze und meinen großen Kopfhörern zum Treffpunkt gefahren und mich vor das schicke Restaurant gestellt. Da kam ich mir schon ein wenig deplatziert vor. Als er dann gut gekleidet, wie immer, um die Ecke kam, da müssen wir wirklich ein lustiges Bild abgegeben haben. Wir haben rein äußerlich schon so gar nicht zusammengepasst. Wir machen uns auf dem Weg zu seinem Auto. Das hatte er in einer Nebenstraße geparkt, nichtsdestotrotz war es mitten in der Innenstadt.

Er bat mich einzusteigen. In seinem Auto war ich noch nie. Ich dachte, dass er vielleicht irgendwo hinfahren will. Aber weit gefehlt. Er wollte den Blowjob hier und jetzt…. Ich dachte er verarscht mich und eigentlich bin ich ja gar nicht so sehr für Sex in der Öffentlichkeit zu haben. Auch um zu unterstreichen, dass er es ernst meint, zog er mich zu sich ran und küsste mich. Und auch das überraschte mich ziemlich. So in der Öffentlichkeit. Aber naja, ich bin nicht vergeben. Und knutschen mit ihm ist immer gut. Er küsst mich immer ziemlich gefühlvoll. Nachdem neben uns ein Geschäft für Inneneinrichtung war und auch viele Häuser von denen aus man ins Auto schauen kann, war ich mir immer noch nicht sicher, dass er es ernst meinte. Ich witzelte noch, dass er aber dann die Anzeige wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses bekäme.

Er fackelte aber nicht lange und machte seine Hose auf und holte seinen Schwanz raus. Gut, jetzt war mir klar, dass er das völlig ernst meinte. Na dann will ich den Spaß doch mal mitmachen, dachte ich mir. Von mir sieht man ja nichts. Ich saß mit meiner Jacke bei ihm im Auto. Also beugte ich mich über die Mittelkonsole und nahm seinen Schwanz in den Mund. Ich hatte fast vergessen, dass er doch ziemlich groß ist. Ich saugte, leckte seine Eier, ließ meine Zunge mit Piercing kreisen und nahm ihn ganz tief in den Mund. Zweimal ließ er mich aufhören, weil Passanten vorbeikamen. Einmal musste ich aufhören, weil mir mein Kiefer weh tat. Ich war eh verwundert, dass er sich dabei entspannen konnte. Was nicht fehlen durfte, war der Moment, in dem er mich während ich bließ fragte, ob es mir gefällt und ich mich jedes Mal wieder frage, wie er sich das mit dem Antworten vorstellt. Ich gab ein leichtes Stöhnen von mir und ging davon aus, dass er es richtig interpretieren würde. Nach einer Weile, als er schon ziemlich erregt war, nahm er dann meinen Kopf in seine Hände und hielt ihn fest. Indem er sein Becken vom Sitz anhob und rauf und runter bewegte, fickte er mich quasi in den Mund.. Dabei kam er dann und spritze mir in den Mund ab. Ich hasse ja schlucken, aber in dem Moment blieb mir nicht viel anderes über als es zu tun. Igitt, es schmeckt einfach nicht. Danach verabschiedeten wir uns mit einem Kuss und ich kletterte aus seinem Auto, bei dem die Scheiben ziemlich angelaufen waren.

Auf dem Weg zurück zu U-Bahn bekam ich mein Grinsen nicht aus dem Gesicht. Krasser Ort für nen Blowjob im Auto.. Ich kehrte noch bei Starbucks ein und spülte mit meinem Lieblingsgetränk den Spermageschmack hinunter..
Immer wieder was aufregendes neues mit meinem Bachelor…

Ein Kommentar zu “Blowjob im Auto — Mitten in der Stadt

  1. Pingback: “Liebster Award” – heiße Fragen | seitenspringerin

Gib deinen Senf dazu. Ich freu mich..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s