Besichtigungstermin mit Extras

Männer machen schon witzige Komplimente.. Nach unserem Sex hat er mich gefragt, wie ich es fand..Und ich hab ihm gesagt, dass es mir gefallen hat. Da schreibt er mir: „mir auch du bist sehr gut zu ficken smile freue mich auf mehr“..
Du bist gut zu ficken. Okay, keine Ahnung was ich davon halten soll, aber es ist wohl ein Kompliment..

Jedenfalls waren wir uns einig, dass wir das gern noch fortsetzen wollen. Leider klappte das mit einem Termin nicht so einfach. In der Zwischenzeit wollte er die Dominant/Devotnummer ein wenig weiterspinnen. Aber das trieb seltsame Blüten. Er fragte mich, ob ich schon mal Sex mit einem Schwarzen hatte, was ich verneinte. Darauf hin erzählte er mir, dass er da einen Freund hat und schickt mir doch glatt drei Fotos, auf denen sein Freund (alle Vorurteile bestätigend) mit seinem riesen Ding blonde Mädels nahm.
Oh mein Gott, was soll ich nun damit wieder anfangen? Plötzlich gingen alle meine Alarmglocken an.. Warum will er dass ich mit seinem Freund Sex mache, den kenn ich auch gar nicht. Und warum gibt es da Fotos davon? Was ist denn das nun wieder für den komische Geschichte? Seine Mail: Hab nen blacky der will dich ficken ok? Du lässt dich von ihm nehmen wie ich es will ok? Wann kannst du

Ahh, Männer. Zu krass einfach..
Ich hab ihm erklärt, dass ich eigentlich zwar für alles offen bin, mich aber voll überfahren fühle. Um ihm zu vertrauen, kenn ich ihn zu wenig, so dass ich es gerne erst mal bei Sex mit ihm belassen würde.
Wir haben uns etwa zwei Wochen nicht gesehen. In der Zeit hat er mir immer nur kurze Emails geschrieben a la „Will dich ficken, fickst du dich gerade?.. “ Naja okay, ich wollte zwar keinen Romantiker, aber das war schon sehr platt alles. Jedenfalls war ich mir irgendwann gar nicht mehr sicher, was ich den eigentlich von Mr. Immobilienmakler halten soll und ob mir das nicht zu krass wird.

Aber dann ergab sich die Möglichkeit, dass wir uns sehen. Leider hatte ich meine Tage bekommen. Nichtsdestotrotz wollte ich mich mit ihm treffen und wir einigten uns auf einen Blowjob, quasi mein Spezialgebiet 🙂 Wir trafen uns und das war das spannendste an der Geschichte, in einer Wohnung die er vermieten wollte. Zeitfenster 30 Minuten, da ich wie ein Besichtigungstermin gehandhabt wurde. Das fand ich heiß. Bin als dort hingefahren und die Schnitte sammelt mich an der Tür ein.

Sollte ich gezweifelt haben vorher, als er an der Tür stand war ich jedenfalls ziemlich geil auf ihn. Ich steh ja eh auf Männer in Anzügen, wenn sie nicht reingesteckt aussehen. Aber er sieht schon megaheiß in Jeans und Jacket aus… Er trägt das mit so einer lässigen Selbstverständlichkeit und er weiß, dass er Wirkung auf Frauen hat. Aber er ist nicht übertrieben arrogant.
Schon auf dem Weg nach oben kribbelte es in mir.. Nervosität machte sich breit. Schließlich sahen wir uns erst zum dritten Mal. Jedenfalls bin ich alles nur nicht abgebrüht und fange zu quatschen an, wenn ich aufgeregt bin. Ich habe mir also erstmal die Wohnung angeschaut.. Hätte mir auch gefallen. Nettes Objekt. Ich fand es auch spannend ihn mal bei der Arbeit zu erleben.
Er schreibt so komische Sachen in seinen Mails, ist aber in echt supernett, drückt sich gewählt aus, hat Manieren. Aber ich mag wohl einfach Menschen, die ich nicht in eine Schublade stecken kann.

Jedenfalls hat er dann irgendwann seine Hose runtergezogen und ich habe mich vor ihn hingekniet. Ich habe es genossen seinen Schwanz in den Mund zu nehmen und daran zu saugen. Ich spürte, dass er auf meine Bewegungen reagiert. Ich vesuchte mich auf den Rhythmus seines Körpers einzustellen. Er hat mich dabei am Kopf gehalten und mir zugesehen. Während ich seinen Schwanz ganz tief in meinem Mund hatte, habe ich zwischendurch zu ihm aufgesehen. Die Geilheit stand ihm ins Gesict geschrieben. Er fing an zu stöhnen und mich anzufeuern. Ich bewegte meinen Mund schneller und ließ dabei meine Zunge um seine Eichel kreisen. Da dauerte es gar nicht lange, bis er kam.

Mir hat es Spaß gemacht. Er hat einen schönen Penis, nicht zu groß nicht zu klein, gut zu blasen. Und er hat mir gesagt, dass ich das sehr gut mache. Yeah. Nach 20 Minuten hat er mich mit nem Kuss verabschiedet und die nächsten Besichtigungsgäste an der Tür abgeholt

4 Kommentare zu “Besichtigungstermin mit Extras

  1. *ggg* ist doch logisch und normal das ne Frau die sich ficken lässt, dauernd ans ficken denkt, an was sollte die denn sonst denken? Vielleicht bist einfach viel zu leicht zu haben, mach dich doch mal rarer und interessanter und lass sie zappeln 😉

    Gefällt mir

Gib deinen Senf dazu. Ich freu mich..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s