Warum meine Muschi auf den Macho steht

Der Bachelor-look-alike, der mir schon unzählige Geschichten für mein Blog geliefert und der mich eigentlich schon seit einem 3/4 Jahr begleitet, nervt mich mal wieder ein bißchen.
Das ist nicht besonders überraschend, denn kopfmäßig bin ich öfter mal genervt von ihm. Aber am Ende gewinnt meist meine Muschi und ich schieße ihn doch nicht ab. Woran liegt das?

Seine Mails, die sich auf die Botschaften „Ficken, will abspritzen und bin geil auf dich“ beschränken, rufen meist noch ein müdes Lächeln hervor, denn ich weiß ja dass er in real etwas gewähltere Formulierungen drauf hat. Wobei bei der letzten Email mit dem Inhalt „Will dich vollspermen“, da war es mir dann doch zu doof. Ich habe ihm dann mitgeteilt, dass ich es ziemlich unsexy finde, wenn er mich das so fragt. Daraufhin hat er geantwortet: „Will Sex mit dir haben :-)“ Gut, ganz doof is er nicht..

Keinem anderen Mann würde ich es, dank Alternativen, durchgehen lassen, durch ein Ablenkungsmanöver zu verbergen, dass man zu früh gekommen ist, wie im Wald passiert. Oder sich nur auf einen Blowjob in der Stadt zu treffen. Oder mir eben Emails dieser Qualität zu senden.

Noch dazu treibt er es momentan wirklich auf die Spitze. Eifersucht. Als wir uns kennengelernt haben, da gab es ja noch meinen Freund (jetzt Ex), den hat er akzeptiert. Wäre ihm ja auch nichts anderes übrig geblieben. Nachdem er aber damals schon immer ein Drama darum gemacht hat, dass er ja der Einzige ist mit dem ich Sex habe, wußte er bis auf Tom (meine verheiratete Affäre in Bremen) nie, dass es noch andere gibt. Tom hat er auch noch hingenommen irgendwie (Wundert mich im Nachhinein) Aber nachdem die Affäre mit Tom zu Ende war, habe ich ihm erzählt, dass das vorbei ist. So dass er glauben musste, dass er nun der Einzige ist. Allerdings fragt er trotzdem immer, wann ich das letzte Mal Sex hatte oder ob ich untervögelt sei. Da ich nicht immer erst genau nachdenken will, dass ich dann auch ja nichts falsches sage, habe ich mir gedacht, bringe ich einen neuen Mann ins Spiel. Das macht es mir leichter. Ich habe ihm erzählt, dass ich ein Date habe, erstmal zum Essen. Langsam rantasten also.

Was macht er? Er scheibt: „Genüge ich dir nicht mehr? Warum brauchst du einen anderen? Willst du mit ihm ficken? Was ist dann mir mir?“ Da wußte ich nicht mehr, ob ich lachen oder weinen sollte. Eigentlich ist es mir zu doof auf dem Niveau zu diskutieren.. Aber gut.. Ich hab ihm erklärt, dass ich einen Freund für mehr suche, also einen mit dem ich Sex haben kann und auch so mal was unternehmen kann. Denn seine und meine Affäre beschränke sich ja aufs Ficken..

Was macht er dann? Er packt die Er-ist-mein-Herr-Nummer aus. Die ich nie ernst genommen habe. Er sagt, dass er das zu entscheiden hätte und dass ich ihn fragen müsste. Daraufhin erkläre ich ihm, dass ich ihn bestimmt nicht fragen werde, ob ich mit jemandem Essen gehen kann. Er antwortet, dass ich aber fragen müsste, wenn ich Sex haben will. Okay, denk ich mir und frage: „Darf ich?“.. Er fragt, was wäre wenn er nein sagt. Darauf lasse ich mich dann gar nicht mehr ein. Jedenfalls beginnt nun unsere Emailkontakt immer mit: „Hast du ihn schon gefickt? Wann darf ich dich ficken?“ Das hat mich am Anfang unfassbar genervt, jetzt muss ich schmunzeln.

Ich glaube, dass mich sein Machogehabe einfach unterhält. Es macht mir neugierig, was es so für Blüten treibt. Ich nehme ihn natürlich kein Stück ernst. Er glaubt er ist der Chef im Ring, darf ab und an mal Abspritzen (zweiteres trifft zu) und ich stehe bereit wenn er ruft. Und ich mache eigentlich eh was ich will, freue mich, dass ich mit dem optisch mich anturnenden Typen Sex haben kann. Sex der mich nicht immer komplett befriedigt, aber mich auch durch seine Ungewöhnlichkeit unterhält, wie in der fremden Wohnung auf dem Küchentisch.

Er ist wie ein Spielzeug für mich. Er meint er lenkt und ich lasse mich nur lenken, so weit ich will. Vom Kopf her denke ich mir oft, eigentlich ist das doof. Aber meine Muschi hat schon auch Bock auf seine Arroganz und sein Machogehabe. Denn wenn wir uns sehen ist es einfach.. einfach Trieb.. einfach Sex.. Kein Gefühl außer Geilheit. Das unterscheidet ihn von allen anderen.

2 Kommentare zu “Warum meine Muschi auf den Macho steht

Gib deinen Senf dazu. Ich freu mich..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s