Kompatible Körper und warum frau sich manchmal sein bestes Stück größer denkt

Zwischen all den Männern, die ich über die Online-Plattform kennengelernt habe, hat es sich ergeben, dass ich eine alte Affäre mal wieder aufgefrischt habe. Mit Mr. C. Den kenne ich noch aus meiner Teenagerzeit und irgendwie waren wir immer schon scharf aufeinander. Aber es hat nie gereicht, um ein Pärchen zu werden. Vermutlich war mir immer sein Beruf suspekt. Aber genau betrachtet passt er jetzt gut in mein Affärenbeuteschema. Vielleicht ist er sogar Schuld an meinem Beuteschema? Er macht jedenfalls irgendwas mit Unternehmensberatung/Finanzierung, also Geld umhergeschiebe. Fand ich nix handfestes.. 🙂 Aber er hat auch immer schon Anzüge bei der Arbeit getragen. Er ist etwa 1,85 Meter groß, blond und hat einen großartigen Körper, dem Kampfsport sei Dank. Nicht die Waschbrettnummer, aber trainiert. Ich war immer schon verwundert, warum er auf mich steht, aber ich habe das freudig hingenommen und mich überzeugen lassen, dass er mich wirklich scharf findet… Und gut mit 18 hab ich mal kurzzeitig Gogo-getanzt, da habe ich schon auch gut ausgesehen.

Jedenfalls sieht er immernoch so gut aus wie vor fünf Jahren, als ich ihn das letzte Mal gesehen hatte. Ich hingegen sehe nicht mehr ganz so gut aus, was ihn aber wohl nicht stört.. Seine Email dazu war folgende: „Guten Morgen meine Schöne, du hast mir doch schon immer gefallen! Da würde ich mir keine Sorgen machen! :)“ Hach, er ist doch einfach mein Lieblingsfrauenversteher.. Das konnte er immer und wird er immer können..

Vor Jahren hatten wir mal ziemlich heißen Sex in seinem Büro. Daran erinnert er mich immer, wenn wir mal wieder Emailkontakt haben. Bei dieser Gelegenheit verdanke ich ihm einen meiner Top 5 Orgasmen. Das was dieser Mann mit seinen Handen und seiner Zunge kann ist ungeschlagen. Eigentlich sollten alle Männer zu ihm in die Lehre gehen… Wobei ich keine keine Ahnung habe, ob er das bei allen Frauen so gut kann. Mit meinem Körper ist er irgendwie kompatibel. Und ja ich habe ihn die ganze Zeit während meiner Beziehung nicht ein einziges Mal getroffen. Bis auf jetzt…

Dieses Mal sind wir beide nicht Single und er hat noch dazu eine Freundin, die gut auf ihn aufpasst, wie er sagt. Deswegen hat es auch ein paar Wochen gedauert, bis wir einen Termin gefunden haben, an dem wir uns treffen konnten. Aber dann war es endlich so weit. Ich hab ihn spätabends in seinem Büro besucht. Er hat in den letzten Jahren nichts an Sexyness eingebüßt. Er ist einfach charmant und lässt mich mich immer gut fühlen. Und obwohl wir uns so lange nicht gesehen hatten, war sofort die alte Vertrautheit wieder da. Vermutlich machen deswegen eigentlich langfristige Affären mehr Sinn, als One-Night-Stands..
Trotz alledem brauche ich immer ein wenig Aufwärmphase. Ich komm nicht da an und fall sofort über ihn her. Da er nicht so recht wußte, ob sein Kollege nochmal zurück ins Büro kommt, entschieden wir uns, dass wir mit dem Auto wohin fahren..Mit seinem Auto.. Oh nein, er hatte sich ernsthaft so ne Aufreißerkarre angeschafft. Ein Zweisitzer..Ich steh auf Autos, keine Frage, aber irgendwie fand ich sein Sternauto zu klischeehaft.. Jedenfalls fuhren wir ein Stück und unterhielten uns über Gott und die Welt. Bis wir an einem Parkplatz ankamen. Wie zur Teenagerzeit.. ich fühlte mich gleich wieder 10 Jahre jünger..
Wir knutschten, ..guter gefühlvoller Knutscher .. und fingen zu fummeln an. Schickes Auto, aber die Aufreißerkarre hatte in der Tat den Nachteil, dass sie bei der praktischen Durchführung des Aufrisses denkbar ungeeignet war. Also sau unbequem um genau zu sein, noch unbequemer als meine Studentenkarre..

Er fing an mir in der Hose rumzufummeln, ich zog sie dann auch irgenwann aus, was auch schon eine Herausforderung in dem Auto war. Dann suchte ich nach seinem besten Stück, dass ich als sehr groß in Erinnerung hatte. Und musste zu meiner Überraschung feststellen, dass sein Schwanz kleiner war, als gedacht. Er ist nicht klein sondern normal, aber vermutlich weil er inmer so gut war, hatte ich ihn deutlich größer in Erinnerung. Es war eine sportliche Herausforderung ihm über die Mittelkonsole hinweg einen Blowjob zu verpassen. Und ich war überrascht, dass er sich soweit entspannen konnte, dass er kam. Als er versuchte mich mit seinen Händen ebenfalls so weit zu bringen, unterbrach ich ihn irgendwann und sagte ihm, dass meine Körperposition so unentspannt ist, dass ich niemals kommen werde. So beschlossen wir wieder ins Büro zurück zu fahren. Jedenfalls musste ich zum Wiederanziehen aussteigen, weil das im Auto völlig unmöglich war. Nächstes Mal fahren wir mit meinem ..

Wieder zurück im Büro war klar, dass der Kollege nicht mehr kommen würde. Mr. C wollte sich auf jeden Fall noch für den Blowjob revanchieren und es endete damit, dass ich ohne Hose und Höschen auf seinem Teppichboden lag und er es mir mit Händen und Zunge besorgte. Und ich hab keine fünf Sekunden gebraucht, um mich fallen zu lassen. Das Vertrauen ist einfach da. Der Orgasmus, den ich hatte, der war unfassbar geil. Manchmal ist es so, dass ich, um es mit einem Bergsteiger zu vergleichen, gerade so, mit ein paar Umwegen, den Gipfel erreiche. Bei ihm nimmt der Bergsteiger den direkten Weg, weil das Timing optimal passt. Deswegen ist die Freude auf dem Gipfel um so größer.. Ich hab auch hinterher ein wenig gebraucht, bis ich mich erholt hatte und mich wieder anziehen wollte.

Ich konnte tagelang nur noch daran denken..Leider ist es nicht so einfach, dass wir uns wiedersehen.. Aber wenn es klappt, ist es wie Weihnachten..

3 Kommentare zu “Kompatible Körper und warum frau sich manchmal sein bestes Stück größer denkt

  1. Ich kann mich gerade ganz schlecht losreißen von deinem Blog und deinen Schilderungen, weshalb ich heute schon eine ganze Weile bei dir lese. Und mir gefällt was und wie du schreibst!
    Vielleicht muss ich vorausschicken, dass ich aus gesundheitlichen Gründen derzeit Frau auch am liebsten mit Mund und Händen in den 7.??? Himmel schicke. Überwiegend ist das meine eigene Frau, seltener sind es „fremde“, aber bei einem One-Night-Stand funktioniert es selten optimal, einfach weil Mann und Frau – wie du schreibst – nicht immer kompatibel sind. Das braucht dann längere Affären. Ist ja auch nicht unlogisch – jeder Mensch ist anders und mag anders verwöhnt werden. Aber es gab auch manche einmalige Begegnungen, wo einfach alles super gepasst hatte…

    Freue mich auf’s weiterlesen- bin ja erst im Dezember 2012 🙂

    Gefällt mir

  2. Ja es gibt diese ganz besonderen Menschen, die ganz besonders gut zu uns passen. Sie passen perfekt, physisch, optisch, von den Neigungen und überhaupt. Manch eine(r) mag das für total oberflächlich halten, aber bei diesen Personen kann man nur noch an eines denken. Wobei, ‚denken‘, ob das überhaupt noch das richtige Wort ist?

    Gefällt mir

Gib deinen Senf dazu. Ich freu mich..

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s